Hauptbahnhof Kiel

Historie Hauptbahnhof

Aussenansicht Hauptbahnhof

Der erste Kieler Bahnhof wurde 1843 bis 1846 am Ziegelteich, rund 500 Meter nördlich des jetzigen Standortes, errichtet. Dieser Bahnhof war dem wachsenden Verkehr, besonders dem eines Reichskriegshafens, zu dem Kiel 1871 erklärt worden war, nicht mehr angemessen. Der jetzige Standort verbesserte die Zufahrtsmöglichkeit zum Hafen für den Straßenverkehr…mehr>>

Geschäfte im Hauptbahnhof

Bäckerei von Allwörden

Reisen, Service und Shopping für täglich ca 30.000 Reisende und Besucher: Im Bahnhof Kiel bieten 20 Geschäfte ein umfangreiches Angebot an Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleistungen und Gastronomie. Somit ist die moderne Verkehrsstation nicht nur einfach ein Haltepunkt für Reisende, sondern auch ein außerordentlicher Publikumsmagnet, ein Treffpunkt und eine besondere Location für Veranstaltungen jeglicher Art. Die Verkaufsfl äche von mehr als 3.700 m² kombiniert mit den Serviceeinheiten der Deutschen Bahn AG bieten einen hohen Service und machen den Bahnhof zu einem tollen Erlebnis…mehr>>

Sport im Hauptbahnhof

Handballbahnhof

Die Werbegemeinschaft im Hauptbahnhof Kiel ist der Zusammenschluss aller Geschäfte, die hier eine Filiale betreiben. Sie hat das Ziel, durch gemeinsame Werbeaktionen, Veranstaltungen, Marketingmaßnahmen oder ähnliches die Ausschöpfung der lokalen Kaufkraft zu steigern.
An sportbezogenen Veranstaltungen hat die Werbegemeinschaft Bahnhof Kiel bspw. folgende Veranstaltungen in den Bahnhof geholt…mehr>>